Zahnerhaltung

Das Credo unserer Praxis lautet möglichst substanzschonend die erkrankten Zähne zu erhalten, denn der natürliche Zahn ist besser als jedes Implantat oder jeglicher Zahnersatz. Wir bedienen uns dabei den in der modernen Zahnheilkunde geprüften aktuellsten Materialien. Amalgam verwenden wir nicht mehr. Ist ein Zahn soweit erkrankt, dass der Nerv bereits entzündlich verändert ist oder gar abgestorben ist, dann führen wir eine Wurzelkanalbehandlung mit modernsten Wurzelaufbereitungsinstrumentarium durch.


Die Wurzelkanalbehandlungen sind Kassenleistungen wenn damit

  • eine geschlossene Zahnreihe erhalten werden kann
  • vorhandener Zahnersatz erhalten werden kann
  • der Zahn noch genügend fest im Knochen steht.

 

Ist das den Zahn umgebende Gewebe (Knochen) so weit infiziert, dass es nicht mit den Maßnahmen der Wurzelkanalbehandlung ausgeheilt werden kann, so kann in unserer Praxis die bereits im Leistungsbereich orale Chirurgie erwähnte Wurzelspitzenresektion mit dem Anspruch auf eine hohe Erfolgsquote Anwendung finden.



Termin vereinbaren

Mo. und Di.

08:30 - 12:00 und          14:00 - 18:00

Mi.

08:30 - 12:00 

Do.

08:30 - 12:00 und         15:00 - 19:00

Fr.

08:30 - 16:00

 

oder nach Vereinbarung.

 

In Notfällen außerhalb der Behandlungszeiten: Notdienstplan

 

Praxis

Dr. Wolfgang Seufert

Herrensteige 9

97500 Ebelsbach

 

Telefon: 09522/950 111

Telefax: 09522/950 113

Email: praxis-

dr.w.seufert@t-online.de